Home

Ich heiße Maximilian Hagstotz und bin in der Nähe von Dresden aufgewachsen.

Nach meinen ersten Erfahrungen bei Johannes Zepnik im künstlerischen Gestalten habe ich eine Lehre als Manufakturporzellanmaler begonnen und abgeschlossen. Jörg Danielczyk hat mich anschließend als einen seiner Meisterschüler angenommen und fast fünf Jahre im Bereich der Plastik ausgebildet. Bei dieser Arbeit lag der Fokus auf der figürlichen Gestaltung. Nach einigen Anatomiesemestern und einer Gasthörerschaft an der HfbK in Dresden im Bereich Theaterplastik bin ich seit 2017 ein fester Bestandteil von „Meissen Atelier“ in der Meissener Porzellanmanufaktur. Ich habe dort die Möglichkeit eigene Ideen zu verfolgen, moderieren und somit neue Plastiken zu entwickeln.

Ich beschäftige mich mit viele Dingen. Ob ich direkt Naturstudien wie „Tulpen“ betreibe oder nach Erzählungen wie „Don Quijotte“ arbeite. Es sind auch freie nach meiner eigenen Phantasie, wie „Uhr“ oder „Model IV“ gestalte Bilder dabei.

Wie in der Natur:

Ein Apfel wächst von innen nach außen, so auch meine Bilder, sie müssen sich erst entwickeln. Es kann sein, dass vielleicht ein Apfel nicht in voller Pracht erblüht, aber vielleicht muss nicht immer jeder Apfel „fertig“ sein um seinen vollen Geschmack zu entfalten.

Maximilian Hagstotz Kunst Art Grafik Skizze Papier Gepard Studie Bewegung Linie
Sie Interessieren sich für Grafiken und Skizzen, dann sehen Sie sich meine Zeichnungen an.
Sie mögen tiefe Kontraste und grafische Elemente, dann werden Sie in Tusche fündig.
Weiche Töne und sanfte Farben finden Sie im Bereich Aquarelle.
Gefallen Ihnen satte Farben und Langlebigkeit, dann schauen Sie doch bei meiner Ölmalerei vorbei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s