Info

7 Fragen an den Künstler

1. Warum das Thema Yoga und Minimalismus? Schon als Kind war ich beim Geräteturnen und beim Leichtathletik, bei dem ein oder anderen Wettbewerb habe ich auch gewonnen. Bis mir dieser “Höher schneller Weiter Gedanke zu viel wurde. mit 16 Jahren bin ich nach Meißen für meine Porzellanmalerlehre gezogen und habe nahezu komplett den Sport aufgehört. mehr

Original mit Passepartout

Jedes Original kommt mit handgeschnittenem Passepartout angepasst auf die jeweiligen Standart Rahmenmaße das du auch unabhängig von mir, dir deinen passenden Rahmen holen kannst. Wenn du Hilfe bei der Rahmenauswahl haben möchtest helfe ich dir natürlich gern. Warum eigentlich ein Passepartout? Es gibt den Ausspruch: “Passepartout macht Kunst im nu!” Ein Kunstwerk ist etwas besonderes. mehr

Wie funktioniert das mit dem Gold?

Ich werde oft gefragt: Wie machst du das mit dem Gold? Bei dem Gold das ich verwende handelt es sich um Schlagmetall. Eine Verbindung aus Messing und Zinn je nach Anteil kann der Farbton wärmer (mehr Messing) oder Kühler (mehr Zinn) ausfallen. Ich verwende einen mittleren Farbton, für mein Empfinden. Nicht zu kalt und nicht mehr

Dein Kunstwerk virtuell an deiner Wand

In diesem Blogbeitrag erzähle ich dir welchen tollen, kostenlosen Zusatzservice ich für dich habe. Hast du Schwierigkeiten dir vorzustellen, wie dein favorisiertes Kunstwerk bei dir, in deinen vier Wänden, aussehen würde? Fragst du dich wie es wohl wirken würde? Ob es groß genug wäre? Oder ob die Farben in deinen Raum passen würden? Ich möchte mehr

Die Erschaffung Adams

Ein außergewöhnlicher Auftrag stellte mich dieses Jahr vor eine große Herausforderung und gab mir die Chance in ganz neuen Dimensionen zu arbeiten. Die Auftraggeber – ein sympathisches Paar, welches gerade eine Villa ausbaut – haben klare Vorstellungen davon was sie möchten. Schon beim ersten Telefonat wird es konkret: Michelangelos „Erschaffung Adams“. Bei unserem ersten Treffen mehr